umbau mit CO² gebäudesanierung


Um dem gesteigerten Platzbedarf der jungen Bauherren- Familie gerecht zu werden, wurde das bislang als Einliegerwohnung genutzte Ober­­geschoß mit dem Erdgeschoß verbunden.

Im Zuge der Sanierung der Fassade erhielt das Gebäude aus den 1960er Jahren ein zeit­gemäßes und puristisches neues Erscheinungsbild. Auf der Südseite wurden alle Fenster gegen hochwärmegedämmte Holz-Alufenster ausgetauscht. Im Wohnzimmer sorgt eine fünf Meter breite Schiebetüranlage für eine großzügige Verbindung zum Garten. Der Balkon erhielt eine filigrane Absturzsicherung aus Edelstahlnetz. Das neue Farbkonzept aus dezenten, mit Farbnuancen abgemischten Grautönen verleiht dem Gebäude eine neue Modernität.

Im Obergeschoss wurden die Türöffnungen verbreitert und erhöht. Durch die satinierte Glasfüllung der neuen Zimmertüren und der Treppenhausfassade wird das Tageslicht bis weit in den großzügigen Flurbereich herein geholt.


München, Bayern
Auftraggeber: Privat

Umbau | Sanierung 2009
Energetische Sanierung und Umbau eines Zweifamilienhauses zu einem Einfamilienhaus
400 m²
Leistungsphasen: HOAI § 33 Lph 1 bis 8