03/2021

Einladung

Am 22. März um 17:00 Uhr wird die flankierende Ausstellung zum Deutschen Ziegelpreis 2021 mit einem

Zoom-Vortrag

aus der Architekturgalerie in München eröffnet.

Christian Bodensteiner wird in seinem Vortrag das mit dem Sonderpreis „Bauen im Bestand" prämierte Projekt „Casa Rossa Chemnitz" vorstellen und einen Einblick in die Arbeit von bodensteiner fest geben.

Die Begrüßung übernimmt Nicola Borgmann, Direktorin der Architekturgalerie München.
Durch den Vortrag begleiten Anita Benja und Annette Drosdeck vom
Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e. V.

Bis 9. April ist die Ausstellung zum Deutschen Ziegelpreis 2021 noch (live!) in der Architekturgalerie München zu sehen.

Neben den prämierten Projekten, wie der Casa Rossa Chemnitz sind weitere, ausgewählte Arbeiten ausgestellt.
Architekturgalerie München, Zugang durch die Architekturbuchhandlung Werner, Türkenstraße 30
14:00 bis 18:00 Uhr täglich, außer Feiertags.